(Lost – Found; Gefunden – Verloren – Vermißt – Verkaufen or Verlorne – gefunde Sachsen or Verlohrne und gefundene Sachen the words vary from one area to another.)
…………………………………………………………………………………………………………………………………………..
1753 Zurich Donnstags Nachrichten – Den 28 Weinmonat ist ein weisser Pommer-Hund mit einer schwarzen Schnorren und einem grossen Schweiff verlohren worden – gutes Trinkgelt dem Finder.
1753 A white Pommer dog with a black nose and a huge tail is lost – a good tip for the finder
1754 Hannoverische gelehrte Anzeigen vom Jahre – ‘ein grauer sogenanter Spitzhund, mit weisser Brust, weissen Fussen , verlohren’
1754 Grey so-called Spitz dog with white chest and white feet
1755 Braunschweigerische Anzeigen  – Ein schwarzbrauner Spitzhund, so zwischen dem Borderbeinem einen kleinern weissen Strich
1755 A black-brown (black and tan?) Spitz dog with a small white stripe between the front legs
1756 Braunschweigerische Anzeigen – ein weisser Spitzhund zugelaufen -a white Spitz dog
1757 Donnstag Nachrichten von Zürich – Weinfelder Fußbott von Zurich bis auf Riechen ein rother Pommerhund mit einem weisen Strich uber die Schnorren und einem Strik um den Hals
1757 A red Pommer dog with a stripe of white on the nose
1759 Donnstags Nachtrichten von Zurich – Donnstags, den 22 vorigen Monats, ist ein Pommerhund, männlicher Art, weißlechten Haaren und schwarzer Schnorren, verlohren worden; dem Zurukbringerwird ein ehrliches Trinkgeld versprochen.
1759 A male Pommer dog, whitish hair and black nose
1766 Nachrichten von Zürich Donnstags, den 16 Jenner, Mittags um 12 Uhr, hat sich ein schwarz brauner Pommer Hund, welcher mit einem rothe Rasenband versehen, von Haus verlossen; Trinkgelt
1766 A black-brown (black and tan) Pommer dog wearing a red collar
1770 Zurich Donnstags Nachrichten – Ein sehr grosser treu und wachtbarer Pommer-Hund, männlicher Art. (Wanted - a large, faithful and vigilant male Pommer dog)
1772 Zurich Donnstags Nachrichten – Es ist jemand ein Hund, von Pommer Art, entführt worden.
1781 Zurich Donnstags Nachrichten – ein ganzer weisser Pommer oder Heidenhund von mittel mäßiger Grösse verloren gegangen. Note – this pure white Pommer must have had short hair as the Heidenhund was described by Dr Walther (1819) as a short haired variety of (German) Spitz dog.
1782 Münchner Staats Nachrichten – ein kleiner ganz brauner Pommerhund weissen Flecken an der Kehle – a small entirely brown Pommer dog with a white patch on the throat
1782 Zurich Donnstags Blatt Vol 11 p52 – Den 7ten Hörnung ist einem Passagier ohnweit der Cronen- Dorton - ein weisser Pommerhund, von der größten Art entlossen
1785 Münchner Zeitung – Entfremdeter Hund – ein weißer Pommerhund mit röthlichten Ohren und grauen Augen --- a white Pommer dog with reddish ears and grey eyes
1785 Reichsstadt Lindau Intelligenz Blatt – Dienstag, den 24ten Mai, ist ein halb jährriger Pommerhund, aschenfarb, Schwarz von der Nasen bis gegen die Ohren … Gegend beim Gröthof
1785 A six month old Pommer dog, ash grey, black on the nose and up to the ears (viz. a mask)
1791 Münchner Zeitung – ein weissen Pummerl mit einem ledernen Halsband verstehen, an welchem des Eigenthümers Name auf Messing getochten ist
1791 Regensburger Wochenblatt – sogenanter Bauern-Pummerl schwarz und weiß gefleckt langhaarig … so-called Bauern Pummerl long haired with black and white markings – wearing a collar
1793 Frankfurt - ein grauer Pommerhund mit weissen Pfoten -A grey Pommer dog with white feet
1799 Intelligenz-Blatt der freien Stadt Frankfurt Es hat sich verflossen Montag Abend auf der Sachsenhäuser Brücke ein Pommerhund, halbgeschoren und ein Fuchs, verlaufen; wer ihn in No179 neben dem Mainzer Coffeehaus bringt; bekommt ein gutes Trinkgeld. - A half -shorn Pommer dog, and a fox, ran away Monday night at the Sachsenhaus Bridge; Who takes them to No179 next to the Mainz coffee house; Gets a good tip.
1802 Intelligenz blatt der freien Stadt Frankfurt - Ein junges weißer Spitzchen (red/green collar)
1804 Münchner Staats Zeitung – Sonntags den 11ten dieses ist ein kleiner weisser Spitzhund verloren gegangen. – a small white Spitz dog
1805 Dresdner Anzeigen – Ein kleiner weißer Spitzhund, von schwarzen Augen und Nase, geringelten Schwanze, an dessen Ende ein Buschelchen Haare  befindlich, schönen weißen langen Haaren und halbgeschoren verlaufen.  Er hört auf dem Namen Apoll. Gutes Doucer – Kreuzkirche 523.
1805 A small white Spitzhund, black eyes and nose, curled tail, the end of which has bushy hair, beautiful white long coat and half-shorn has run away. He answers to the name Apollo. Good reward.
1805 Würzburger Intelligenz Blatt – Ein junger Pommerhund, maus-farbig, mit Spitzigen Ohren, ist verloren worden. A young Pommer dog, mouse-coloured, with erect ears
1813 Nördlingisches Intelligenz und Wochenblatt – Letzen Sonntag, hat sich ein rother Pommerhund verlaufen.     A red Pommer dog lost
1814 Kemptner Zeitung – schwarz und weisser langhaariger Pommerhund
1819 Regensburger Wochenblatt – Ein schwarzbrauner halbgeschorner Pommerhund ist am 10 Okt entlaufen. Black-brown (black and tan)half- shorn Pommerhund
1820 Grätzer Zeitung (Graz in Austria) – ‘weißbrauner Pommerl’    white brown Pommerl
1820 Intelligenzblatt für den Unter Mainkreis des Königreiches Bayern- Ein kleiner Spitzhund, ganz weiß, halb geschoren mit glatten Spitzohren
1823 Intelligenzblatt der Stadt Lindau- Verlossen hatte sich ein kleiner schwarzer Pommerhund mit weisse kehle. (Lindau - German town on Lake Constance/ Bodensee)   A small black Pommer dog with a white throat
1823 Intelligenzblatt der Stadt Lindau im Oberdonau – Kreise – einem hiesigen Bürger ist ein schwarzer weisgefleckter Pommerhund und in einem andern Hause ein kleiner Mopper zugelauften.
1826 Intelligenzblatt der Königlich Bayerischen Stadt Nördlingen – (found) In einem Dorfe ohnsern Nördlingen hat sich in einem Bauernhaus ein rother Pommerhund gefunden …  At a farmhouse in a village by Nördlingen a red Pommer dog has been found.
1827 Bamberger Intelligenzblatt  - Ein kleiner halbgeschorner schwarzer Spitzhund, welcher 4 weiße Füße und am Schweife einen weißen Tupfen hat.
1827 A small half-shorn black Spitzhund, which has 4 white feet and a tail with a white tip.
1828 Allgemeines Intelligenz-Blatt der Stadt Nürnberg – Ein Spitzhund von weißgelblichter Farbe, mit schwarzer Schnauze und schwarlichter Auszeichnung bis zur Hälfte des Rückens, dann einem kleinen schwarzen Riemen un den Hals. A Spitzhund of whitish-yellow color, with black muzzle and black markings on half of the back,
1830 Intelligenz Blatt der freien Stadt Frankfurt – Es hat sich ein kleiner weisser Pommerhund, die Ohren und der Schweif gelb gefleckt das rechte Ohr (durch einen Biß) hängend, kurze Schnauze, stark an Haaren, und ohngefähe 3 Jahr alt, verlaufen
1830 A small white Pommer dog, ears and tail with tawny markings the right ear hangs (due to a bite), a short muzzle, very thick coat, and three years old.
1830 Zurcherisches Wochen-Blatt- ein weiße Spitzhund, weblicher Art, mit einem gelben Fleckem auf dem Rüken – a white female Spitz dog with some yellowish marks on the back
1830 Zurcherisches Wochen-Blatt- Den 3 Jenner hat Caspar Frey, Krämer in Bonsteuen ein weißes lanhäriges Spitzhundli verloren; es hat über den Rüken 2 schwarze Striche,  schwarzes Käppli und uber die Nase einen weißen Strich.
1833 Zürcherisches Wochen-Blatt Spitz – ein weißer Spitz- Pommerhund mit einer ganz weißen Schnorre verloren. A white Spitz Pommer dog with an entirely white muzzle is lost
1837 Regensburger Wochenblatt – ‘einen jungen Hund von der sogennanten Bauern-Pummerl- Race schwarz und weiss gefleckt, langhaarig . A young dog of the so-called Bauern Pummerl breed, black and white markings, longhaired ….with a tan collar
1837 Augsburger Tagblatt - Vorgestern Abends hat sich vom unternGraden bis zum Jakoderthore ein Bummer Hund verlaufen
1838 Intelligenzblatt von Unterfranken und Aschaffenburg – Um 6 Mai hat sich in Deitshochheim ein weißer Spitzhund, auf einem Auge blind und nicht geschoren, verlaufen. Manbittet, denselben gegen Ersatz des Futtergeldes und ein angemessenes Douceur in 140 Sanderstraße zurückzubringen.
1838 Around 6 May a white Spitzhund, blind in one eye and not shaved, has been lost in Deitshochheim.
1840 Bayersiche Landbötin – ein kleines weißes Spitzchen
1840- Wochenblatt für die Amstbezirke Zweibrücken, Homburg und Cusel – schwarzgrauer Pommerhund – colour most likely means a wolf sable Pommer
1841 Kemptner Zeitung – Vorigen Freitag hat sich ein kleiner weißer Pommerhund, halb geschoren, verlaufen.
1845 Wochenblatt für die Amstbezirke Zweibrücken, Homburg und Cusel – ein grauer Pommerhund auf den Namen “Bello” hört ….
1847 Königlich-Bayerischen Gerichtsbezirk Zweibrücken – 30 Mai – ein junger Pommerhund, männlichen geschlechte, mit röthlicher Farbe – young, male Pommer dog with reddish colouring
1849 Würzburger Abendlblatt – ein grauer Spitzhund ohne Zeichen
1855 Zweibrücker Wochenblatt – 6 Monate alter Pommerhund (Spitz-Pommer) braun und weiß gefleckt und mit brauner Ohren (Note – dog owned by a miller and lived at the Mill).
1860 Zweibrücker Wochenblatt – Auf dem Wege von Homburg nach Zweibrücken hat sich ein blauer Spitzhund verlaufen, welcher auf den Namen “Bella” hört. Wer denselben an Ph. Florn in Zweibrücken zurückbringt, erhält eine gute Belohnung. Blue Spitz dog answers to the name “Bella”
1860 Intelligenz-Blatt der freien Stadt Frankfurt – Ein kleiner schwarzer Spitzhund wird vermißt
1862 Zweibrücker Wochenblatt – ein Pommerhund, weiß mit schwarzem Kopfe -  white with black head
1862 Kemptner Zeitung – Ein Bummerhund mit langen schwarz und weißgestreiften Haaren hat sich verlaufen in Oberdorf. A Bummer dog with long black and white striped hair
…………………………………………………………………………………………….
Unusual Descriptions
1766 Nachrichten von Zürich Donnstags – grosser Pommerhund männlicher Art, Weiss von haaren, mit einem Gläs Aug – schwarz ledernes Halsband 
1766 News from Zurich Donnstags - large male Pommer dog, white hair, with a glass eye (wall eye) - black leather collar
And here’s the same fellow missing again!!
1769 Nachrichten von Zürich Donnstags – Sonntags, den 29 dieß, ist in den Dorf Höngg ein ziemlich grosser Pommer-Hund, männlicher Art, weiß von Haaren, mit einem Gläs Aug, trägt ein schwarz ledernes Halsband, verloren worden; der jenige, so selbige seinen Eigenthumer zuruckbringt, soll ein gutes Trink gelt bekommen. (Note – Gläs eye means a wall eye)
1769 News from Zurich -On Sunday, the 29th, a rather large white Pomeranian dog, male, with a glass eye (wall eye), wearing a black leather collar, was lost in the village of Höngg; The one who returns the same to his owner, is to be given a good drink.
1810 Würzburger Intelligenzblatt – Ein kastrirter Spitzhund von ganz weißer Farbe, halb geschoren, mit etwas gelblichten Ohren ist den 5d. M. verloren worden.
1810 Würzburger Intelligenzblatt - A castrated Spitz dog of very white colour, half-sheared, with somewhat yellowish ears is the 5d. M. has been lost.
EARS - Cropped - Uncropped – yet to be cropped
1821 – Königlich Bayerischer Polizen Anzeiger von München  -Den 30 dies hat sich ein junges, weißes Spitzhündchen, dessen moch ungeschnittene Ohren mit gelben Haaren besezt sind ….
A young white little Spitz dog, who has yellow hair on his yet uncropped ears …….
1810 Würzburger Intelligenzblatt – Aus 4 April gieng ein ganz weißer junger Spitzhund von der Gödhardtchen Buchhandlung an bis auf die Domgasse verloren. Derselbe ist besonder daran kennbar, daß das eine Aug etwas größer als das andere ist, und daß seine geschnitteneen Ohren bey näherer Ansicht etwas gelblich find.
1810 Würzburger Intelligenzblatt - From April 4 a very white young Spitzhund was lost from the Gödhardtchen Bookshop at the Domgasse. It (the dog) is especially recognizable or identifiable, that one eye is somewhat larger than the other, and that close up the edges of his cropped ears appear somewhat yellowish.
1827 Allgemeines Intelligenz-Blatt der Stadt Nürnberg- Ein junger röthliche und weiß geseichneter Spitzhund mit unbeschnitteren Ohren hat sich verlaufen
1827 General Intelligence Newspaper of the City of Nuremberg- A young reddish and white marked Spitzhund with uncropped ears has been lost.
1836 Königlich Bayerischer Polizey Anzeiger von München - Ein weißer Spitzhund mit ungeschnitteten Ohren ging verloren ..
1836 Royal Bavarian police advertisement of Munich - A white Spitz dog with uncropped ears was lost.
Illustrations shown are:

Bridge by Peter Becker
Jahrmart at Schweinfurt by Wilhelm von Kobell c1798 
Viehmarkt at Konstanz am Bodensee by Wilhelm von Kobell c1820 (white Spitz behind horse's leg)
Small white Pomeranian or Spitz dog in painting of Queen Charlotte by Peter E Stroehling 1807 - Royal Collection
Classified ads from German, Swiss & Austrian newspapers – 1753 to 1862
by Vivienne Peterson. Copyright May 2017
1799 Frankfurt - Montag Abend auf der Sachsenhäuser Brücke ein Pommerhund, halbgeschoren und ein Fuchs, verlaufen - A half-shorn Pomeranian dog, and a fox, ran away Monday night at the Sachsenhäuser Bridge. Whoever takes them to No179 next to the Mainz coffee house; Gets a good tip. [Illustration above of the bridge]
As you can see old “Lost Dog” adverts can be very informative and often thought provoking!
Here’s a selection of ‘Lost and Found` adverts from some Swiss, German and Austrian newspapers 1753-1862. From them we can learn a great deal about a breed as these descriptions for research purposes are a primary source and contain a wealth of information.  Distressed owners, then and now, always try very hard to describe their missing dog accurately; breed- size- age – colour – distinguishing marks – gender – colour of the dog’s collar and sometimes their pet/call name - location where the owner & dog lived – where or when it went missing and of course the offer of a good reward to the finder.  
Apart from 1799 reference noted above the actual German term Pommer (or any regional variation) will be used in any translation of the adverts rather than the British term Pomeranian.
The terms Pommer and Spitz dog were basically interchangeable as confirmed by lexicographers of the era - one owner (1855) describes his dog as a Pommerhund (Spitz-Pommer) just to be sure newspaper readers understood what to look for. The same thing often occurred in English adverts at this time viz. lost a Pomeranian or German Spitz dog. Regional variations of Pommer are sometimes used for example Pommerl – Bauern Pummerl (farmer’s Pummerl) – Pummerl - Bummerhund. In southern Germany and Austria the letters ‘P’ and ‘B’ can sometimes be interchangeable – therefore a Pommerl can be also be a Bummerl or a Bummer. The same dog could also be described as a Spitzhund!
Most of the missing Spitz dogs are described as small along with some of the Pommers. A range of colours are described. It was not unusual for a black dog to have white patches or markings or even a white foot or feet. The modern word ‘Schecken’ to describe a parti-colour is not used but most likely a couple of the dogs with patches (now Farbflecken but in these ads gefleckt or fleckem) of contrasting colour may have been parti-coloured. A couple of the Pommer dogs are ‘aschenfarb’  (ash coloured) and both had black masks. This colour is used by Beckmann (1894) describing the Wolfsspitz or Fuhrmann’s spitz - a typical grey Spitz or Pommer. There are 16 variations of grey in German canine terminology. Other colours in the adverts include white, creamy white, gelb*, brown, mouse-coloured, red, schwarzbraun*, blue & grey.
*Schwarzbraun - in the vernacular this word is often used to mean black and tan – for instance the Metzgerhund (Butcher’s dog ) of the Victorian era now called the Rottweiler was then (and now) often described as ‘schwarzbraun’.  It can also mean a dark blackish brown almost deep chocolate. The badger or Dachs can also be described as schwarzbraun!!
* Gelb means yellow but with dog colours often indicates a golden or tawny shade. Gelbgrau (yellow grey) was used to indicate tawny grey on a Wolfsspitz or a typical Pug colour. Yellow as seen on some Labrador Retrievers is called Gelb in German this colour ranging from light cream to fox-red.
Cropped ears – the most astonishing revelation was the discovery of missing Spitz dogs with either cropped –uncropped - yet to be cropped ears! Why crop a Spitz dogs ears? Could it be that some had tipped or broken ears – like Queen Victoria’s dog Turi? We know white Spitzes from Dalmatia were exported to southern Germany until the 1880s and Volpino type Spitz dogs have bigger ears – was this the reason for cropping? 
Quite a few dogs are either shorn (sheared) or half shorn reflecting popular grooming styles of the era as seen in paintings by Wilhelm von Kobell [1766-1853]. A serial wanderer in Switzerland (lost and found and lost again) a large, white Pommer had a (blue) wall eye. One Spitz had a blind eye and another one eye much larger than the other one. A small white Pommer had a floppy ear due to a dog bite. Only one missing dog was castrated. Quite a few were wearing leather collars.
Here’s hoping the fox and his doggy friend were reunited with their owner and their story had a happy ending. Unusual adverts can be found at the end of the list.

Examples in art of the popular shorn / half shorn grooming style mentioned above

All articles on this website are copyright protected and may not be reproduced without permission from the author

Email address pomkinsemail@aol.com - please fill in subject line so it doesn't end up in spam